Die Freelancermap GmbH mit Sitz in Nürnberg (nachfolgend "Betreiber" genannt) betreibt unter der Bezeichnung „www.askStudents.de" und anderen Domains eine Internetplattform zur Vermittlung von Geschäftskontakten zwischen Unternehmen (nachfolgend als solche bezeichnet) und Studenten (nachfolgend als solche bezeichnet). Unternehmen und Studenten werden zusammen im Folgenden als „Nutzer" bezeichnet.

1. Geltungsbereich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die Nutzung des Internetangebots des Betreibers erfolgt ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden Nutzungsbedingungen, die die Rechtsverhältnisse zwischen Betreiber und Nutzern abschließend regeln. Mit der Registrierung eines Benutzerkontos und der Nutzung des Angebots des Betreibers werden diese Nutzungsbedingungen anerkannt. Jede Art von Zugriff auf die Internetplattform sowie jede Abgabe oder Entgegennahme von Willenserklärungen erfolgen ausschließlich auf Grundlage dieser Nutzungsbedingungen. Entgegenstehende oder abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen eines Nutzers werden nicht anerkannt. Eine ausdrückliche Zurückweisung ist nicht erforderlich.

Der Betreiber ist zu einer Änderung bzw. Neufassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit berechtigt. Der Betreiber wird eine solche mit angemessener Frist unter Beifügung der Änderungen bzw. der Neufassung ankündigen. Der Nutzer hat das Recht, dieser Änderung zu widersprechen. Widerspricht er den geänderten Bedingungen nicht innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe, dann werden diese Vertragsbestandteil. Über die Bedeutung des Schweigens ist der Nutzer zuvor hinzuweisen. Im Falle eines Widerspruchs durch den Kunden ist der Betreiber berechtigt, den Vertrag zu dem Zeitpunkt zu kündigen, in dem die geänderten oder neuen Geschäftsbedingungen in Kraft treten sollen.

2. Gegenstand und Leistung von askStudents.de

Gegenstand dieser Geschäftsbedingungen ist die Nutzung der von askStudent.de angebotenen Dienste:

2.1

Nutzer haben die Möglichkeit, sich nach erfolgreicher Registrierung auf www.askStudents.de ein individuelles Profil anzulegen. Dieses wird sodann unter www.askStudents in einer sog. Datenbank abgelegt und steht den Nutzern zur Verfügung. askStudents.de weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die Kontaktdaten der Studenten bzw. Unternehmen ausschließlich für registrierte Nutzer einsehbar sind.

2.2

Für Unternehmen besteht zum einen die Möglichkeit, nach einer erfolgreichen Registrierung auf www.askStudents.de Jobanzeigen und –Angebote auf dieser Plattform aufzugeben. Zum anderen hat das Unternehmen die Möglichkeit, individuell in der sog. Studenten-Datenbank nach bestimmten Profilen und Studenten für Jobangebote zu suchen und diese zu diesem Zweck zu kontaktieren.

Unter Jobanzeigen und Angeboten sind jeweils solche Anzeigen und Angebote zu verstehen, die sich auf Tätigkeiten beziehen, die typischerweise von Studenten erfüllt werden können und nicht gegen geltendes Recht oder diese Nutzungsbestimmungen verstoßen.

Die Angebote und Anzeigen werden in einer Datenbank des Betreibers aufgenommen und sind dort grundsätzlich sämtlichen Nutzer ersichtlich, wobei nähere Details und Informationen hierzu wiederum ausschließlich von registrierten Nutzern abrufbar sind.

Der Student gibt durch die Bewerbung auf eine Anzeige hin ein unverbindliches Angebot bezüglich der Zurverfügungstellung seiner Arbeitskraft ab.

Die Dienste von askStudents.de sollen somit die Kontaktfindung und -aufnahme zwischen Unternehmen und Studenten zu ausschließlich geschäftlichen Zwecken ermöglichen.

Der Nutzer ist berechtigt, die vom Betreiber angebotenen Dienste nach Maßgabe folgender Bestimmungen zu nutzen.

3. Vertragsschluss

Mit seiner Registrierung erklärt der Nutzer verbindlich, den Dienst des Betreibers nutzen zu wollen. Der Vertrag kommt zwischen dem Nutzer und dem Betreiber durch den Auftrag des Nutzers und der anschließenden Bestätigung des Betreibers zustande, wobei der Betreiber die Bestätigung durch eine erste Erfüllungshandlung ersetzen kann.

4. Vertragsdauer und Kündigung

4.1

Der Vertrag zwischen dem Nutzer und dem Betreiber wird auf unbestimmte Zeit geschlossen und ist unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 3 Monaten jederzeit kündbar.

4.2

Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt hiervon unberührt.

4.3

Die Kündigung bedarf in jedem Fall der Schriftform.

5. Pflichten der Nutzer

5.1

Jeder Nutzer ist für sein Nutzerprofil und für die von ihm oder seinem Nutzerprofil ausgehenden Informationen, Bewertungen, Fotos, Dateien sowie sonstigen Inhalte (im Folgenden „Inhalte“ genannt) verantwortlich. Er ist insbesondere dazu verpflichtet, die Zugangsdaten geheim zu halten sowie Vorkehrungen gegen ein Ausspionieren der Zugangsdaten zu treffen. Das Abhandenkommen oder Ausspionieren der Zugangsdaten oder sonstige Verletzungen des Sicherheitssystems sind vom Nutzer sofort bei der freelancermap GmbH zu melden. Bis zur Meldung bleibt der Nutzer alleiniger Verantwortlicher für alle aus seinem Benutzerprofil ausgehenden Inhalte, Beeinträchtigungen oder Rechtsverletzungen. Das Mitglied verpflichtet sich bei der Einstellung von Inhalten und bei allen von seinem Benutzerprofil ausgehenden Inhalten, die jeweils anwendbaren Gesetze der zuständigen Gerichtsbarkeit zu beachten. Der Nutzer verpflichtet sich ferner, jegliche missbräuchliche Nutzung des Systems und der darin angebotenen Dienste zu unterlassen.

5.2

Der Nutzer verpflichtet sich insbesondere:

  • Sich nicht als eine andere Person oder als ein anderes Unternehmen auszugeben und andere Nutzer nicht über die eigene Identität zu täuschen
  • Sein Nutzerprofil nicht auf andere Nutzer zu übertragen oder dritten Personen den Zugang zu seinem Nutzerprofil zu ermöglichen
  • Inhalte, die im Rahmen des Betreibersystems zugänglich sind, nicht ohne ausdrückliche Zustimmung des Betreibers in anderen Webseiten aufzustellen, zu vermarkten oder zu verbreiten

6. Eingestellte Inhalte

6.1

Alle von den Nutzern eingestellte Inhalte müssen den Tatsachen entsprechen sowie sachlich, objektiv und wahr sein. Sie dürfen keine Patent-, Urheber-, Marken- und Persönlichkeitsrechte oder sonst geschützte Rechtspositionen Dritter verletzen.

6.2

Ausdrücklich verboten ist das Veröffentlichen von Anzeigen und Angeboten, die inhaltlich auf Multi-Level-Marketing, Schneeballsystemen oder ähnlichen Strukturvertrieben basieren. Der Betreiber ist bei entsprechenden Anzeigen / Angeboten berechtigt, diese zu löschen und den Zugang des Nutzers sofort zu sperren.

6.3

Inhalte, die gegen geltendes Recht, die guten Sitten oder diese Nutzungsbestimmungen verstoßen bzw. den vorbestimmten Zweck und Betrieb der Internetplattform gefährden, sind von der Veröffentlichung ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere für gewaltverherrlichende, volksverhetzende, pornographische, rassistische oder sonstige rechtswidrige wie auch Rechte Dritter verletzende Inhalte.

6.4

Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung der Inhalte.

6.5

Insbesondere behält sich der Betreiber zum Schutz der Nutzer das Recht vor, jederzeit Inhalte, die nach den genannten Kriterien unzulässig sind oder aus anderen Gründen für das System gefährlich sein könnten, ohne weitere Benachrichtigung zu entfernen.

6.6

Gegenüber dem Betreiber besteht kein allgemeiner Anspruch auf Nutzung der angebotenen Dienstleistung. Inhalte und Projekte, die gegen geltendes Recht, die guten Sitten oder gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen, bzw. den vorbestimmten Zweck und Betrieb der Internetplattform gefährden, sind von einer Veröffentlichung ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere für gewaltverherrlichende, pornographische oder die Rechte Dritter verletzende Inhalte, eine Verbreitung von Schadprogrammen (z. B. Viren), Werbe- oder Serien-E-Mails sowie eine Nutzung zu Testzwecken. Der Betreiber behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen zu entscheiden welche Inhalte er von einer Veröffentlichung ausschließt, bzw. welche bereits veröffentlichten Inhalte er ohne Anspruch auf eine Vorankündigung löscht.

7. Externe Links

Das askStudents.de Portal enthält Links zu Webseiten, die von anderen Anbietern betrieben werden. Der Betreiber kontrolliert solche Webseiten bei Aufnahme der Verlinkung, sofern die Linkeinbindung durch den Betreiber selbst vorgenommen wurde, und ist für geänderte Inhalte nicht verantwortlich. Links, die von Nutzern der Plattform erstellt werden, können lediglich stichprobenartig kontrolliert werden. Aus diesen Gründen distanziert sich der Betreiber ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte ausdrücklich nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf der Plattform angebrachten Links und eingebundenen Frames.

8. Verfügbarkeit

8.1

Eine Gewährleistung für die ununterbrochene Bereithaltung der Dienste kann vom Betreiber nicht übernommen werden. Insbesondere Arbeiten, die zu Wartungs- und Datenspeicherungszwecken erforderlich sind, können zu Unterbrechungen führen. Für die Dauer dieser Unterbrechungszeit sowie einer angemessenen Vor- und Nachlaufzeit ist der Betreiber von der Verpflichtung zur Leistung der Dienste befreit. Ansprüche können insoweit nicht hergeleitet werden.

8.2

Vorhersehbare Ausfälle aufgrund von Wartungsarbeiten sind dem Kunden rechtzeitig in angemessener Frist im Voraus per E-Mail mitzuteilen.

8.3

Bei höherer Gewalt und unvorhergesehenen Ereignissen wie Feuer, Streik, Aussperrungen sowie sonstigen Umständen, die vom Betreiber nicht zu vertreten sind und die eine Einschränkung oder Einstellung der Dienste des Betreibers für die Dauer der Einschränkung oder Einstellung von der Pflicht zur Leistung befreit. Höhere Gewalt ist ebenfalls gegeben, wenn der Betreiber in Folge eines Computervirus im System seine Leistungen einschränken oder völlig einstellen muss und sich der Betreiber nicht zu angemessenen Bedingungen gegen das Eindringen des Computervirus schützen konnte.

9. Haftung und Freistellung

9.1

Schadensersatzansprüche, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind im Rahmen der gesetzlichen Zulässigkeit ausgeschlossen soweit dem Betreiber nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit bzw. bei leichter Fahrlässigkeit die Verletzung solcher Pflichten zur Last fällt, die eine Erfüllung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen (sog. Kardinalpflichten). Im letzteren Fall ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt.

9.2

Insbesondere haftet der Betreiber nicht für Schäden oder Verluste aufgrund der Nutzung der vom Betreiber zur Verfügung gestellten Dienste, es sei denn, dass die Haftung auf Vorsatz oder einem grob fahrlässigem Verhalten beruht.

9.3

Der Betreiber haftet für Schäden aus Datenverlusten nur dann, wenn diese Datenverluste auf ein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten des Betreibers zurückzuführen ist. Eine Haftung des Betreibers ist insbesondere dann ausgeschlossen, wenn die Verluste bei ordnungsgemäßer Datensicherung im Verantwortungsbereich nicht eingetreten wären. Unter ordnungsgemäßer Datensicherung ist im Rahmen des Nutzungsverhältnisses zu verstehen, dass der Nutzer diese Daten regelmäßig, mindestens ein Mal täglich sichert und gewährleistet, dass diese Daten mit vertretbarem Aufwand wieder hergestellt werden können. Die Haftung des Betreibers für den Verlust von Daten wird auf den typischen Widerherstellungsaufwand beschränkt, d er bei ordnungsgemäßer Datensicherung eingetreten wäre.

9.4

Vorstehende Haftungsausschlüssen und –beschränkungen gelten nicht für Verletzungen von Leben, Körper oder Gesundheit. Unberührt von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen bleiben die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes.

9.5

Für die vom Nutzer eingestellten Inhalte jeglicher Art übernimmt einzig und allein der jeweilige Nutzer die Verantwortung. Er haftet insbesondere für die inhaltliche Richtigkeit, Vollständigkeit und rechtliche Zulässigkeit der eingestellten Inhalte und stellt den Betreiber von jeglichen Ansprüchen Dritter, die ihnen aus Rechtsverletzungen oder aus im Sinne dieser AGB unzulässigen Handlungen, frei. Auch stellt jeder Nutzer den Betreiber von jeglicher Haftung und allen Ansprüchen und Kosten frei, die andere Nutzer oder Dritte wegen eines im Rahmen des Systems des Betreibers rechtsverletzenden oder missbräuchlichen Verhaltens des Nutzers gegenüber dem Betreiber geltend machen.

Die Freistellung umfasst auch die Kosten der notwendigen Rechtsverteidigung des Betreibers einschließlich sämtlicher Gerichts- und Anwaltskosten.

10. Informationen zum Datenschutz

Jegliche personenbezogenen Daten, die über das System des Betreibers zur Verfügung gestellt wurden, werden im Einklang mit unserer Datenschutzerklärung verwendet. Dabei werden bei der Erhebung und weiteren Verwendung der Daten die Bestimmungen des Telemediengesetzes (TMG) sowie die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) beachtet.

11. Urheberrechte und gewerbliche Schutzrechte

11.1

Inhalte, an denen einem Dritten Urheberrechte zustehen, dürfen ohne das vorherige ausdrückliche Einverständnis dieser Partei nicht weitergeleitet, verbreitet oder in das System des Benutzers eingebracht werden. Der Nutzer verpflichtet sich insoweit, den Betreiber von jeglichen Ansprüchen Dritter freizustellen, die infolge einer Verletzung der urheberrechtlichen Bestimmungen durch ein Verhalten des Nutzers entstanden sind.

11.2

Mit dem Einstellen von Inhalten versichert der Nutzer, dass es über alle Rechte zur Veröffentlichung und Verwertung der Inhalte verfügt. Der Nutzer räumt dem Betreiber die für den regulären weltweiten Betrieb des Systems des Betreibers erforderlichen zeitlich und räumlich unbeschränkten Rechte zur Vervielfältigung, Änderung, Verbreitung und Veröffentlichung an allen Inhalten ein, die der Nutzer im System des Betreibers zur Verfügung stellt oder verbreitet. Außerdem überträgt der Nutzer dem Betreiber mit der Eingabe der Inhalte das kostenlose, zeitlich und räumlich unbeschränkte Recht, die Inhalte sowie Auszüge daraus unter Wahrung des Urheberpersönlichkeitsrechts und des Persönlichkeitsrechts zu vervielfältigen, zu übertragen, öffentlich zugänglich zu machen und darzustellen, zu bearbeiten, zu zitieren, in Sammlungen zu integrieren und zu verteilen, sowie auf anderen Plattformen zu veröffentlichen.

11.3

Dem gewerblichen und urheberrechtlichen Rechtsschutz unterstehen auch die Inhalte auf der Plattform askStudents.de. Die Nutzer verpflichten sich, diese Urheberrechte und sonstigen gewerblichen Schutzrechte des Betreibers zu achten.

11.4

Die Nutzer werden darauf hingewiesen, dass das Layout der Webseiten, deren Inhalte, aber auch die vorliegenden AGB, Datenschutzerklärungen und Richtlinien geschützt sind und nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung des Betreibers vervielfältigt, verwertet, überarbeitet oder in anderen Webseiten oder sonstigen Medien genutzt werden können.

12. Widerrufsrecht

Nutzern, die Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, steht ein unter diesem Punkt geregeltes Widerrufsrecht zu.

Der Nutzer kann seine Vertragserklärung, die er mit Abschluss der Registrierung als Nutzer von askStudents abgibt, innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Fax, E-Mail, Brief) widerrufen. Die Frist beginnt mit der Anmeldung des Nutzers am System, frühestens jedoch mit Erhalt dieser Belehrung.

Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Der Widerruf ist zu richten an:

Freelancermap GmbH
Pretzfelder Straße 7-11
D-90425 Nürnberg

Tel.: +49 1805 - 47 11 74 26
Fax: +49 911 - 99 39 94 02

ENDE der Widerrufsbelehrung.

13. Schlussbestimmungen

13.1

Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und des internationalen Privatrechts.

13.2

Bei Kaufleuten im Sinne des Handelsrechts ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle abgeschlossenen Verträge mit dem Betreiber Nürnberg.

Follow us

Unsere Auszeichnungen